Köln Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.koeln-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Knalltüten
Kindergedichte für ganz Große

Ulf Annel

Unsinngedichte und witzige Reime zum Querdenken für echte Knalltüten mit frechen Bildern, die Spaß garantieren.

ISBN: 978-3-937601-96-0
Preis: 12,80 €

Maracatu Colonia e.V.

Julia Meyer

MARACATU 

Maracatu ist ein traditioneller afro-brasilianische Musikstil der aus Pernambuco, (Nordosten Brasiliens) stammt und ist bis heute stark verbreitet. Er entstand im 17. Jahrhundert und entwickelte sich aus traditionellen afrikanischen Musikformen der aus Afrika stammenden Sklaven. Der Maracatu ist gezeichnet durch die Verschmelzung altertümlicher, afrikanischer Rhythmen mit dem Temperament der Brasilianer. Der Zug aus  Trommlern, Tänzern und Sängern mischt sich in die Menge und bietet zur Karnevalszeit ein beeindruckendes Schauspiel indem Ästhetik und Musikalität zusammengeführt werden.

Der Maracatu Colonia e.V. entstand aus einer Gruppe engagierter Eltern, die 1993 für ihre Kindergarten-Kinder eine Karnevalsfeier organisieren wollten. Ein Jahr später wirkte die Vereinigung mit über 90 kostümierten Teilnehmern als Sambagruppe bei den Schul- und Veedelszügen der Stadt Köln mit. Anschließend stand für sie fest - ohne Musik geht's nicht. Zu Beginn noch nach Samba Rhythmen tanzend wurde die Gruppe 1998 durch einen Lehrer auf Maracatu aufmerksam. 2001 reisten sie erstmals nach Brasilien, um dort die Rhythmen, Tänze und Geschichten des Maracatu zu erleben und  mitzufühlen. Der kulturelle Austausch und die musikalische Faszination veranlasste sie dazu, immer wieder nach Brasilien zurückzukehren.

Der Maracatu Colonia e.V. ist aus dem Bestreben, den Leuten in Brasilien etwas zurückzugeben, und gemeinnützige Organisationen bei der Kulturarbeit zu unterstützen, entstanden. Um selbst offiziell an der Idee des Kulturaustausches mitwirken zu können, wandelten sie ihre Gruppe 2007 in einen gemeinnützigen e.V. um. Als Maracuta Colonia e.V. unterstützen sie kulturelle Organisationen vor Ort, fördern den Kulturaustausch durch Einladungen brasilianischer Gruppen nach Köln und fungieren als Kultur-Botschafter für die Menschen in Brasilien.

Der Maracuta Colonia e.V. organisiert das 5. Europäische Maracatu-Treffen in Köln. Vom 20. Bis 22. Juli werden bis zu 400 Maracuta Musiker und Tänzer in Köln erwartet, die es ermöglichen Europäer mit den afro-brasilianischen Klängen vertraut zu machen.